Kommunikationsdienst KV-Connect

kv-connect_header

KV-Connect – Ein Standard für viele Anwendungen

Der Kommunikationsdienst KV-Connect ermöglicht direkt aus dem jeweiligen PVS heraus den sicheren, verschlüsselten Datenaustausch zwischen Ärzten, Psychotherapeuten, KVen und weiteren medizinischen Partnern, z. B. Krankenhäusern. Zu den KV-Connect-Anwendungen zählt u. a. der eArztbrief, eDMP und DALE-UV. Für sicheren Austausch von Patientendaten sorgt auch der von der KV Schleswig-Holstein entwickelte Kommunikationsstandard SafeMail.

Die DGN GUSboxen M2, L und 19“ verfügen über KV-Connect, den Kommunikationsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen im Sicheren Netz der KVen (SNK). Unabhängig von den Sicherheitsvorteilen, die das SNK ohnehin schon bietet, werden durch KV-Connect alle übertragenen Nachrichten automatisch verschlüsselt.

Nutzbringende Anwendungen
Kernfunktionalität von KV-Connect ist der Aufbau eines sicheren Kommunikationskanals, durch den sich E-Mails, medizinische Dokumentationen sowie Abrechnungsunterlagen sicher übermitteln lassen. Zahlreiche KV-Connect-Anwendungen stehen bereits zur Verfügung bzw. sind von D2D migriert worden, darunter die 1-Click-Abrechnung, der eArztbrief, eDMP und DALE-UV. Überblick der KV Telematik über verfügbare Anwendungen

Einbindung ins Primärsystem
Eine Praxis kann die KV-Connect-Anwendungen nutzen, die ihr Softwarehersteller gemäß den Spezifikationen der KV Telematik GmbH in sein Primärsystem implementiert hat und für die er einen Funktionstest („KV-Connect-Audit“) erfolgreich abgeschlossen hat. Auf der DGN GUSbox werden einige KV-Connect-Anwendungen direkt, d. h. herstellerübergreifend angeboten, z. B. eArztbrief, 1-Click-Abrechnung und DALE-UV.

Arztbriefe elektronisch austauschen
Zu den KV-Connect-Anwendungen, die herstellerübergreifend auf der DGN GUSbox angeboten werden, zählt der eArztbrief. Die integrierte Software DGN GUSclient wickelt den Versand vollständig ab – von der Erstellung des PDF/A-Dokuments mit den patientenrelevanten Metadaten über die qualifizierte eSignatur des Arztbriefs bis hin zur Übermittlung per KV-Connect. Der Empfänger kann anhand der mitgelieferten XML-Begleitdatei den Arztbrief nahtlos in die Patientenakte seines Primärsystems integrieren.

1-Click-Abrechnung mit der KV
Mit KV-Connect versenden Ärzte ihre Abrechnungsdaten einfach und bequem direkt aus dem Primärsystem an ihre KV. Alternativ ist es möglich, die Daten mit einem E-Mail-Programm über die DGN GUSbox zu verschicken. Die Vorteile: Das Suchen der Abrechnungsdatei auf dem PC und das Hochladen der möglicherweise falschen Datei entfällt. Zudem erhalten Ärzte sofort strukturierte Rückmeldungen im XML-Format.

Kommunikationsschnittstelle DGN Connect

Versenden Sie Arztbriefe, Abrechnungen und andere wichtige Dokumente direkt aus Ihrem Primärsystem – und sparen Sie so viel Zeit, Papier und Verwaltungsaufwand. Die für den Praxisalltag wichtigen Kommunikationslösungen KV-Connect, SafeMail und D2D sind mit der DGN GUSbox sofort nutzbar und können je nach Bedarf parallel verwendet werden. Die DGN GUSbox sorgt dabei für eine übersichtliche Darstellung aller ein- und ausgehenden Daten in einem zentralen Posteingang.

KV-SafeNet-Anbindung der Praxis

Voraussetzung für die Nutzung von DGN Connect ist eine Anbindung Ihrer Praxis an das KV-SafeNet. Die DGN GUSbox ist ein zertifiziertes KV-SafeNet-Zugangsgerät. Das gesamte Praxisteam kann darüber von jedem Rechner im Praxisnetz auf das sichere Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen zugreifen – auch gleichzeitig.

DGN Connect – Ihre Vorteile im Überblick:

  • beinhaltet die Anwendungen KV-Connect und SafeMail
  • wichtige Kommunikationsstandards gebündelt auf der DGN GUSbox
  • mit jedem Primärsystem nutzbar
  • schneller und sicherer Datenaustausch mit Kollegen
  • sofort einsatzbereit mit DSL-Internet-Anschluss und KV-SafeNet-Anbindung
  • bequeme 1-Click-Kassenabrechnung
  • Arztbriefe in hochauflösendem PDF/A-Format
  • mehrere Lösungen parallel nutzen zum günstigen Komplettpreis

footer_kv-connect

footer_hotline